Suche
Sie befinden sich hier:   Home  /  Gesamteinrichtung  /  1998 – Neue Sozialwohnungen auf der „Schönen Höhe“ entstehen
  • eingerüstete Gebäude, die Fassade ist bereits gelb gestrichen
  • Blick auf drei Gebäude, dazwischen einige Bäume

1998 – Neue Sozialwohnungen auf der „Schönen Höhe“ entstehen

Auf der Schönen Höhe entstehen 19 Sozialwohnungen, die vorwiegend für die Mitarbeiter Kleinwachaus genutzt werden. Die „Schöne Höhe“ war anfangs eine Herzheilstätte der Inneren Mission und wurde zu DDR-Zeiten als Stützpunkt der Volkspolizei genutzt. In den 1990er Jahren wurde das Gelände an das Diakonische Werk und somit in die Obhut Kleinwachaus zurückgegeben.

Blick auf drei Gebäude, dazwischen einige Bäume

Die Schöne Höhe

  1998  /  Gesamteinrichtung  /  Zuletzt aktualisiert 9. Oktober 2014 von Kleinwachau  /